Schulische Tagesbetreuung

Die schulische Tagesbetreuung findet von Montag bis Mittwoch von 12:40 Uhr bis 16:15 Uhr und Donnerstag von 12:40 Uhr bis 13:35 Uhr statt und steht auch den SchülerInnen mit Förderbedarf der Volksschule Hans Sachs zur Verfügung.

Das gemeinsame Mittagessen wird im Kloster der Tertiarschwestern in Schwaz eingenommen.

Die SchülerInnen werden von einer Freizeitpädagogin betreut. Diese unterstützt sie beim Lernen und bei der Erledigung der Hausübungen. In der restlichen Zeit wird im Freien und im Haus gespielt.

Zusätzlich gibt es eine Kooperation mit dem Schwazer Handballverein „Handball Tirol“. In zwei Wochenstunden werden die SchülerInnen von Jugendtrainern betreut.

Die Tagesbetreuung dient zum einen der Entlastung der Eltern, zum anderen bietet die Betreuung am Nachmittag die Möglichkeit einer sinnvollen Freizeitgestaltung, sowie einer kontrollierten Lernzeit.

Das Angebot des Handballtrainings  im Rahmen der Nachmittagsbetreuung erleichtert den SchülerInnen den Zugang zu anderen Freizeitaktivitäten.

 

Ziele für die Lern- und Freizeitbetreuung

  • Individuelle Betreuung während der Lernzeiten
  • Festigen von Lerninhalten
  • Strukturiertes, aber selbständiges Arbeiten
  • Sozialkompetenzen (Toleranz, Wertschätzung, Respekt, Konfliktlösung, Teambildung,…)
  • Gemeinsames Essen als sozialen Treffpunkt erfahren
  • Richtige Ernährung
  • Bewegungserziehung
  • Förderung der Alltagsmotorik
  • Verbesserung von Körpergefühl, Gleichgewicht, Bewegungskoordination
  • Kreatives Gestalten im Jahreskreis