Unterricht

Unsere SchülerInnen werden in Klassen mit geringer Schülerzahl von SonderpädagogInnen jahrgangsübergreifend unterrichtet.

Dabei kommen verschiedene Lehrpläne und individuelle Förderpläne zum Einsatz.

Falls es die Lernvoraussetzungen zulassen, haben die SchülerInnen die Möglichkeit, den Abschluss der Neuen Mittelschule als Externisten-Prüfung ab dem 9. Schulbesuchsjahr abzulegen. Die Abschlussprüfungen werden von Lehrpersonen der Neuen Mittelschule abgenommen.

Alle 1-2 Monate findet ein Schulparlament statt. Es ist der demokratische Rahmen für Vereinbarungen, Wünsche, Beschwerden und Präsentationen.

Zweimal jährlich, im Winter und im Sommer, gestalten wir Projekttage, an denen alle Schüler teilnehmen dürfen und in deren Planung SchülerInnen, Lehrpersonen und Schulassistentinnen einbezogen werden.

Einige SchülerInnen besuchen im Rahmen der Schule und mit finanzieller Unterstützung der Sparkasse Schwaz heiltherapeutisches Reiten.

Seit drei Jahren gibt es eine Kooperation zwischen der Polytechnischen Schule Schwaz und der Allgemeinen Sonderschule. Die SchülerInnen ab der 9. Schulstufe besuchen im Rahmen der Berufsorientierung jede Woche einen Werkstattunterricht an der Polytechnischen Schule. Dort können sie verschiedene Fachbereiche und Werkstätten kennen lernen.